Biskuitboden:

3 Eier Gr. M

75 g Zucker

1 Prise Salz

120 g Mehl

1 TL Backpulver

Lege bereits eine Springform (26 cm) mit Backpapier aus. Heize den Backofen auf 190 °C.

Hinweis:

Es darf kein Fettrest oder Rest vom Eigelb in der Schüssel sein, sonst gelingt der Eischnee nicht. 

Als erstes trennst du die Eier und schlägst das Eiweiß mit der Prise Salz zu Eischnee. Lasse dabei die Hälfte des Zuckers in den Eischnee einrieseln. 

Schlage die Eigelbe in einer anderen Schüssel mit dem Zucker auf und hebe diese Masse vorsichtig unter den Eischnee. Nicht mit dem Handrührgerät rühren, sonst fällt die Masse zusammen.

Siebe zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver über die Eischnee-Eigelb-Masse und hebe auch  dies vorsichtig unter.

Gib den Biskuitteig in die Springform, streiche ihn glatt und backe ihn ca. 20-25 min. Danach löse ihn aus der Springform und lass ihn gut auskühlen.

Tipp: Den Boden kannst du wunderbar einfrieren. Wenn du also die doppelte Menge machst und ihn durchschneidest, brauchst du beim nächsten Mal den Backofen nicht anzuwerfen!

Biskuitboden

Belag:

750 g Erdbeeren

Die Erdbeeren musst du natürlich erst einmal waschen, danach lässt du sie abtropfen und entfernst das Grün.

Spanne einen Tortenring um den Biskuitboden und lege ausreichend halbierte Erdbeeren mit der Schnittfläche nach außen an den Rand. Belege den restlichen Boden mit reichlich Erdbeeren. Lege 2-3 schöne Erdbeeren für die Dekoration zur Seite.

Quark-Sahne-Masse

250 g Schlagsahne

500 g Magerquark

3 EL Zitronensaft

Mark einer Vanilleschote

2 Beutel Gelatine fix

100 g Zucker

Zitronenmelisse oder Minze zur Dekoration

Schlage zuerst die Sahne steif. Verrühre anschließend den Magerquark mit der Vanille und dem Zitronensaft, lass die 2 Beutel Gelatine fix einrieseln und rühre ca. 1 min weiter.

Hebe dann die Sahne unter die Quarkmasse und füge erst zum Schluss den Zucker hinzu. 

Die Quarkmasse füllst du über die Erdbeeren in den fest verschlossenen Tortenring. Streiche sie glatt und stelle die Torte für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank. 

 

 

 

Löse die Torte vorsichtig vom Tortenring. Lege die restlichen schönen Erdbeeren mit der Melisse oder Minze oben darauf und fertig ist die leichte und kalorienarme Erdbeertorte!

Wenn du statt der Sahne lieber ein Ersatzprodukt wie Rama Cremefine zum Aufschlagen mit 19% Fett nehmen willst, funktioniert das auch. 

Bedenke aber: Sahne ist ein Naturprodukt. Rama Cremefine enthält gehärtetes Palmfett, Emulgatoren und Aromen. Außerdem sparst du pro Stück Torte nur 24 kcal! 

Ob es dir das wert ist, entscheidest du!

 

Nährwertangaben pro Stück, bei 12 Stücken:

239 kcal

Eiweiß: 10 g

Fett: 9 g

Kohlenhydrate: 13 g

Calcium: 76 mg

Vitamin C: 36 mg (40 % vom Tagesbedarf)